Charlottenstraße

Eppinghofen

In den Nachweisen des Urkatasters von 1822 war Heinrich Siepel als Grundstückseigentümer eingetragen, der hier eine Reihe von Häusern gebaut hatte. Die Straße sollte daher laut Vorlage für das Stadtverordneten-Kollegium vom 13.02.1859 den Namen Siepels Reihe bekommen. In der Vorlage wurde auch berichtet, daß hier früher Zwiebeln gesät, gezogen und gehandelt wurden: siehe Straßenname 1822! Daraufhin änderten die Stadtverordneten in der Sitzung vom 10.05.1859 den Namen in Zwiebelreihe. Den Anliegern muß wohl der Name nicht gefallen haben: Am 25.08.1885 hat die Stadtverordneten-Versammlung „auf Antrag mehrerer Anwohner der Zwiebelreihe“ (!) beschlossen, den Namen in Charlottenstraße umzuwandeln. Über die Bedeutung dieses Namens ist oft gerätselt worden, es wird sogar behauptet, er sei eine Verballhornung der besonderen Zwiebelsorte Schalotte. (3, 65)

Historie:

  • 1822 - Zwiebelstraße
  • 1829 - Eppinghover Straße
  • 1843 - Siepels Reihe
  • 10.05.1859 - Zwiebelreihe
  • 25.08.1885 - Charlottenstraße
Cookie Consent mit Real Cookie Banner