Clevesche Straße

Mellinghofen

Von 1397 bis 1444 war das Kirchspiel Mülheim in Besitz des Grafen von Cleve

Nach kriegerischen Auseinandersetzungen zwischen dem Herzogtum Berg und der benachbarten Grafschaft Cleve verpfändete wegen hoher Kriegsschulden der Herzog von Berg im Jahre 1397 Gericht und Kirchspiel Mülheim an den Grafen von Cleve-Mark. Die Ablösung von dieser „Landesherrschaft“ erfolgte 1444 nach der Eroberung der Burg Broich durch den Erzbischof von Köln. (33, 73) In einem um 1900 errichteten ehemaligen Schulgebäude befindet sich hier das Stadtarchiv der Stadt Mülheim an der Ruhr.

Historie:

  • 1902 - Blücherstraße
  • 10.07.1914 - Clevesche Straße
Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner