Damaschkeweg

Dümpten

Bodenreformer * 1865 † 1935

Der Volkswirt Adolf Damaschke gilt als Begründer der Bodenreformbewegung. Er verfolgte die Idee der Besteuerung des Bodenertragszuwachses. Während Moritz Schreber und Nikolaus Ehlen die praktische Seite des Siedlungsgedankens förderten, untermauerte der Volkswirt Damaschke diese Ideen theoretisch. (siehe: Schreberweg, Nikolaus-Ehlen-Straße)

Historie:

  • 14.12.1954 - Damaschkeweg
  • 04.06.1957 - Damaschkeweg/Verl.
Cookie Consent mit Real Cookie Banner