Dillinger Straße

Saarn

Dillingen ist eine Industriestadt von 22.000 Einwohnern im Saarland. Bei der Errichtung der Oemberg-Siedlung in den Jahren 1933/1940 wurden die Straßen nach Gebieten benannt, die als Folge des 1. Weltkrieges abgetreten werden mußten (Nv. (27)). Zur Erschließung neuer Wohnbaugebiete in den Jahren 1951/ 1959 wurden hier „auf der anderen Seite“ der Saarner Kuppe Ortsnamen aus den gleichen Gebieten zur Straßenbenennung verwendet (Nv. (26)). Eine Begründung hierfür konnte nicht entdeckt werden, über Zusammenhänge könnte nur spekuliert werden.

Historie:

  • 16.05.1951 - Dillinger Straße
Cookie Consent mit Real Cookie Banner