Haagerfeld

Broich

Haagerfeld war in der Flur E/ Broich des Urkatasters von 1821 die Lagebezeichnung der Besitzungen westlich von Schloß Broich. Das Broicher Hofgericht versammelte sich hier – wie es in einer Urkunde heißt – „Zu Bruch untter de Hagen“. Ein Hagen ist eine durch Hecken eingefriedete Fläche. (28) (siehe: Hagdorn)

Historie:

  • 1892 - Mühlenstraße
  • 10.07.1914 - Im Haagerfeld
  • 18.01.1946 - Haagerfeld
Cookie Consent mit Real Cookie Banner