Humboldthain

Heißen

Alexander, Naturforscher und Geograph * 1769 † 1859

Alexander von Humboldt unternahm 1799 bis 1804 Expeditionen nach Mittelamerika, 1829 in den Ural. Im größten Reisewerk der Geschichte in 36 Bänden be­gründete er eine Pflanzengeographie. Mit seinen Arbeiten über die Geographie, Geologie und Völkerkunde der Erde – sein bekanntestes Werk wurde der ‚Kosmos‘ – eröffnete Alexander von Humboldt eine Blütezeit der Naturwissenschaften in Deutschland.

Historie:

  • 1903 - Heinrichstraße
  • 01.01.1911 - Heinrichstraße
  • 10.07.1914 - Am Humboldthain
  • 18.01.1946 - Humboldthain
Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner