Kahlenbergweg

Saarn

Der Kahlenbergweg führte aus dem Dorf Saarn – auch am späteren Bahnhof vorbei – zum Ruhrübergang am Kahlenberg, unweit der heutigen Jugendherberge. Anstelle der Fähre war hier im Jahre 1906 eine Brücke erbaut worden. Diese wurde im Zweiten Weltkrieg zerstört. Nachdem seit 1947 für einige Zeit wieder eine Fähre verkehrte, wurde in der Nähe am Wehr im Jahre 1962 eine neue Brücke eröffnet. Anmerkung: Weiter stromauf in Höhe der heutigen Mendener Brücke war schon früher eine Fähre. In der Urkarte von 1821 – Section A / Kahlenberg der Gemeinde Holthausen – ist hier die Lagebezeichnung Saarnerfähr verzeichnet.

Historie:

  • 1894 - Weg zur Fähre
  • 1909 - Kahlenbergsweg
  • 18.01.1946 - Kahlenbergweg
Cookie Consent mit Real Cookie Banner