Kampstraße

Mülheim

Hermann Adam von,Lehrer, Heimatforscher * 1796 † 1867

Hermann Adam von Kamp war 53 Jahre lang ein beliebter Lehrer in Mülheim. Er ist bekannt geworden durch seine Gedichtsammlungen; in einer ist das Lied „Alles neu macht der Mai“ enthalten. Überdauert haben die heimatkundlichen Arbeiten des ersten Mülheimer Heimatforschers Adam von Kamp: im Jahre 1852 erschien „Das Schloß und die Herrschaft Broich – Eine Sammlung geschichtlicher Merkwürdigkeiten“. Einen Gedenkstein ließ der Geschichtsverein im Jahre 1929 im Witthausbusch errichten. (4)

Historie:

  • 1890 - Kampstraße
Cookie Consent mit Real Cookie Banner