Kriegerstraße

Broich

Im Urkataster von 1821 ist an der Westseite eines Weges im Verlauf der heutigen Kriegerstraße der Hof ‚bey Krapoth‘ für Andreas Krieger eingetragen. (Flur D / Oberbroich, Nr. 190, 191, 193) Gegenüber liegt ‚Land‘ von Conrad Krieger, das sich bis über die heutige Bülowstraße hinweg erstreckte (Flur E/ Broich, Nr. 22). Am 19.07.1962 hatte der Rat der Stadt beschlossen, den Zugangsweg zu den Kleingärten östlich der Prinzeß-Luise-Straße/Kriegerstraße Am Krapoth zu benennen. Der Beschluß wurde aber nicht umgesetzt, wohl weil es sich nicht um einen öffentlichen Weg handelt.

Historie:

  • 1892 - Kriegerstraße
Cookie Consent mit Real Cookie Banner