Kuckucksweg

Broich

Die Kuckucke sind eine weltweit verbreitete Vogelfamilie mit rund 200 Arten. Einige Arten sind dafür bekannt, daß sie bis zu 20 Eier in Singvogelnester legen und von den Wirtsvögeln ausbrüten lassen. Der Kuckucksweg führt zu dem Gelände, auf dem sich früher Militär-Schießstände befanden. Um 1900 trug er daher auch die Bezeichnung: An den Schießständen. Im Jahre 1973 wurden die letzten Anlagen beseitigt und die Flächen rekultiviert.

Historie:

  • 08.07.1982 - Kuckucksweg
Cookie Consent mit Real Cookie Banner