Kurt-Schumacher-Platz

Mülheim

Bronzetafel auf dem Platz:

“’Kurt Schumacher * 1895 † 1952“‘
1924-1933 Mitglied des Land-tages von Württemberg und des Reichstages
1933-1944 Haft in Konzentrationslagern
1946 Vorsitzender der SPD
1949 Oppositionsführer im Deutschen Bundestag

Unmittelbar nach dem Einmarsch der Alliierten in Hannover wurde das ‚Büro Dr. Schumacher‘ Adresse der Sozialdemokraten, von wo der Wiederaufbau der SPD begann. Kurt Schumacher wurde dann ihr erster Vorsitzender. Ziel der Politik Kurt Schumachers blieb die Einfügung eines in Freiheit wiedervereinigten Deutschlands in eine Gemeinschaft freier Staaten Europas. – Auf dem Kurt-Schumacher-Platz steht eine von Wolfgang Liesen geschaffene Stele. Auf den Seiten der zehn aufeinander geschichteten Würfel aus Bronze sind zunächst Reliefs mit Motiven aus der Geschichte Mülheims zu erkennen. Die obersten drei Würfel regen mit Darstellungen aus dem Kosmos zum Nachdenken über Zeit und Raum, den Menschen, die Natur und das Leben an.

Historie:

  • 24.02.1986 - Kurt-Schumacher-Platz
Cookie Consent mit Real Cookie Banner