⠀ (Leppkesfeld)

Dümpten

Lepkes Feld war eine Lagebezeichnung in der Section B/ Wassermühle des Urkatasters von 1821. Am Lepkes Hof setzt sich der Hexbach als Läppkes Mühlenbach fort. (siehe: Schmalbeekstraße) Hier befand sich auch die 1792 für Hermann Läppchen eingetragene Wassermühle (Section B, Nr. 19) mit dem Mühlenteich (Nr. 24). Bezeichnenderweise setzt sich die Straße Hexberg in Oberhausen als Mühlenstraße fort. (59)

Historie:

  • 10/07/14 - Leppkesfeld
Cookie Consent mit Real Cookie Banner