Markscheiderhof

Selbeck

Nach der Eingemeindung von 1929 hat das Vermessungsamt im März 1930 eine Liste zur Benennung der Wege und Straßen aufgestellt. Mit der Erinnerung an den im Jahre 1907 hier eingestellten Erzbergbau (siehe Erzweg) ist wohl dem Sachbearbeiter ein Schreibfehler unterlaufen: Der Markscheider ist bekanntlich der „unterirdische“ Feldmesser oder Vermessungsingenieur. In der Urkarte des Katasters der Bürgermeisterei Mintard von 1824 ist hier jedoch der Mackscheider Hof eingetragen! (Flur I / Unterselbeck) Noch in einer Abzeichnung der Flurkarte aus dem Jahr 1947 heißt es: Mackscheiderhof, in der Neuausgabe der Flurkarte von 1952: Markscheiderhof.

Historie:

  • 03.1930 - Am Markscheiderhof
  • 18.01.1946 - Markscheiderhof
Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner