Mönchstraße

Speldorf

Das ca. 1214 durch Zisterzien­serinnen gegründete Kloster Saarn (siehe: Klosterstraße) gründete 1234 ein Tochterkloster in Duissern (gehört heute zu Duisburg). Beide Klöster unterstanden der geistlichen Aufsicht des Abtes von Kamp (heute Kamp-Lintfort), der häufig zu Visitationen nach Saarn kam. Der Bereich Mönchstraße (ursprünglich: Klosterstraße) – Nonnenweg könnte den Weg bezeichnen, der die Verbindung zwischen den Klöstern Saarn und Duissern – bis Kloster Kamp (?) – herstellte, wie in einer Notiz im Adreßbuch von 1922 vermutet wird.

Historie:

  • 26.07.1902 - Klosterstraße
  • 10.07.1914 - Mönchstraße
Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner