Moritzstraße

Styrum

Graf von Limburg-Styrum * 1634 † 1664

Graf Hermann Otto von Limburg-Styrum teilte im Jahre 1644 den Familienbesitz unter seinen drei Söhnen auf. Sein Sohn Graf Moritz begründete damit die Linie der Grafen von Limburg-Styrum zu Styrum. (siehe: Limburgstraße) Großes Aufsehen erregte der tragi-sche Höhepunkt wiederholter Streitigkeiten zwischen den Broichern und den Styrumern im Jahre 1659: auf dem Rückweg von einer Jagd auf der Lipper Heide erschoß Graf Moritz seinen Gast, den jungen Carl Alexander von Broich, nachdem dieser ihn wiederholt in weinseliger Stimmung mit dem Degen bedroht hatte. Wilhelm Wirich, „der aufgebrachte Vater, nennt die Tat Mord, vieles spricht aber für Notwehr ohne den Vorsatz zu töten.“ (29, 49)“Nv.: Schloß Styrum“

Historie:

  • 01.02.1900 - Limburger Straße/
  • - Schloßstraße
  • - Limburger Straße/
  • 06.11.1902 - Moritzstr./Schloßstr.
  • - Limburgstr./Moritzstr.
  • - Herbert-Norkus-Straße
  • 10.07.1914 - Moritzstraße
  • 07.08.1937 -
  • 06.05.1945 -
Cookie Consent mit Real Cookie Banner