Muhrenkamp

Mülheim

In der Urkarte von 1821 – Section D / Scharpenberg – ist am Dungs Gäschen die Lagebezeichnung Am Muhrenkamp eingetragen. Der Muhrenhof, auch Maurenhof (‚von einer Mauer umgeben‘) wurde als Sitz der Edelherren von Mülheim erstmals 1093 erwähnt. Hier lag der „Ausgangspunkt des Dorfes Mülheim, das sich hügelabwärts und – wie sein durch eine Fähre verbundenes Pendant Broich auf dem gegenüberliegenden Ufer – entlang des Ruhrufers entwickelte.“ (98)

Historie:

  • 1821 - Dungs Gäschen/
  • - Althofspfad
  • 11.01.1859 - Muhrenkamp/Feldstr.
  • 10.07.1914 - Muhrenkamp/Verl.
Cookie Consent mit Real Cookie Banner