Neickmannsfeld

Styrum

Der westlich von Schloß Styrum gelegene Neickmannshof hatte in der Feldlage am Neickmannskamp größere Besitzungen. (Flur IV / Haus Styrum und Flur III / Die Aue des Urkatasters von 1821) Das Wohnhaus des Neickmannshofes (Burgstraße 114), ein Fachwerkgebäude mit ältesten Teilen aus der Zeit um 1600, wird nach der Restaurierung (um 1980) vom Eigentümer Rheinisch-Westfälisches Wasserwerk für Sitzungen, Gespräche und Begegnungen genutzt. (82)

Historie:

  • 19.07.1962 - Neickmannsfeld
Cookie Consent mit Real Cookie Banner