Ortsack

Eppinghofen

Das Gebiet zwischen der Sandstraße, der heutigen Kardinal-Graf-Galen-Straße und der Eppinghofer Straße wurde bis in die 60er Jahre Ortsack genannt, obwohl es schon längst kein amtlicher Straßenname mehr war. Die beiden Sackgassen trugen Haus-Nummern zur Eppinghofer Straße. Als sie ihre Zufahrten dorthin verloren, sollte der alte Name wieder aufleben. Nach großen Bürgerprotesten wurden die Sträßchen dann in die Kardinal-Graf-Galen-Straße einbezogen. Die Bezeichnung Ortsack soll eine Verballhornung aus ‚Ortsacker‘ sein.

Historie:

  • 11.01.1859 - Sandstraße
  • 14.11.1887 - Ortsack
Cookie Consent mit Real Cookie Banner