Ruhrorter Straße

Speldorf

Duisburg, Meiderich und Ruhrort sind im Jahre 1905 zu Groß-Duisburg zusammengeschlossen worden. Strukturen der Stahlindustrie und der Häfen gaben den Anstoß hierfür. Der heutige Ortsteil hat 6.500 Einwohner. An der Mündung der Ruhr in den Rhein liegt der größte Binnenhafen der Welt. Seine Geschichte beginnt 1716, als hier ein Hafenbecken angelegt wurde zum Umladen der Kohle von den Ruhr-Aakes auf Rheinschiffe. Zu den zurückgehenden Massengütern Kohle – Erz – Schrott – Öl sind hochwertige Stückgüter im Rhein-See-Verkehr getreten. (Container-Terminal, Freihafen) Auf 1,6 Mio.m² werden um 17 Mio. Tonnen umgeschlagen. (1)

Historie:

  • 1921 - Ruhrorter Straße
Cookie Consent mit Real Cookie Banner