Ruhrstraße

Mülheim

Die Ruhr prägt auf ihrem 14 km langen Weg durch das Stadtgebiet das Ortsbild von Mülheim an der Ruhr, sie hatte aber auch immer eine große wirtschaftliche Bedeutung: schon vor der Flußregulierung im 18. Jahrhundert war sie ab hier schiffbar. In Mülheim waren viele Schiffer ansässig. Hier war der bedeutende Umschlagplatz der zum Rhein zu transportierenden Kohle. Der Fluß und in ihn mündende Bäche waren Standorte zahlreicher Mühlen und Gerbereien. In der Neuzeit liegt die größte Bedeutung der Ruhr im Freizeitwert: mit Schiffen und Booten auf der Ruhr, zu Fuß und mit dem Fahrrad an den Ufern und auf den Höhen beiderseits der Ruhr ist ein reger Verkehr.

Historie:

  • 14.04.2011 - Ruhrpromenade
Cookie Consent mit Real Cookie Banner