Tonstraße

Speldorf

Der Straßenname weist auf die sehr guten und ergiebigen Tonvorkommen hin, die in Speldorf in zahlreichen Tongruben abgebaut wurden. Geschirr wie Töpfe, Kannen und Schüsseln, aber auch Ziegelsteine und vor allem Dachziegel wurden hier geformt und gebrannt. Die Geschichte reicht von der Töpfer-Industrie vor gut 300 Jahren bis zur Schließung der letzten Speldorfer Tonwerke an der Tannenstraße im Jahre 1969.

Historie:

  • 26.07.1902 - Thonstraße
  • 10.07.1914 - Tonstraße
Cookie Consent mit Real Cookie Banner