Wielandstraße

Eppinghofen

Dichter * 1733 † 1813

Die Bedeutung von Christoph Martin Wieland liegt vor allem in der Entwicklung des neueren deutschen Romans. In 14 Gesängen seines Gedichtes „Oberon“ (1780) verlegt er sein Humanitätsideal in eine märchenhafte Ritter- und Feenwelt.“Nv.: Dichter“

Historie:

  • 1903 - Wielandstraße
Cookie Consent mit Real Cookie Banner