Worringer Reitweg

Broich

Die Schlacht von Worringen – heute ein Stadtteil von Köln – im Jahre 1288 entschied den Limburgischen Erbfolgestreit zugunsten Brabants, das mit Jü­lich, Berg, Mark und der Stadt Köln gegen den Kölner Erzbischof verbündet war. Damit endete die Vormachtstellung Kurkölns am Niederrhein. Verbündete des Erzbischofs – damit Verlierer in diesem Streit – waren auch die Grafen von Isenberg-Limburg [an der Lenne]. (49) (siehe: Eberhardstraße, Limburgstraße)

Historie:

  • 1821 - Richtweg
  • 06.03.1909 - Am Kreuz/Am Stümpenberg
  • 10.07.1914 - Worringer Reitweg
Cookie Consent mit Real Cookie Banner