Prinzeß-Luise-Straße

Broich

Königin von Preußen * 1776 † 1810

Prinzessin Luise von Mecklenburg-Strelitz hielt sich als Gast ihrer Großmutter, der hessischen Landgräfin Marie Luise, Herrin zu Broich, in den Jahren 1787, 1789 und 1791 auf Schloß Broich auf. Eine im Jahre 1889 geschaffene Büste steht vor dem Rittersaal des Schlosses Broich. (73) Die spätere Königin Luise (Gemahlin von König Friedrich Wilhelm III. von Preußen) wurde wegen ihrer menschlichen Größe vom Volke sehr verehrt. (siehe: Tilsiter Straße) Wie beliebt sie auch in Mülheim war, ist daran zu erkennen, daß es vor der Eingemeindung von 1910 im Gebiet der heutigen Stadt fünf Luisenstraßen gab: in Broich, Mülheim, Styrum, Dümpten, Heißen. (siehe: Abschnitt 3.2)

Historie:

  • 1821 - Straße von Oberbroich nach Broich
  • 1883 - Kirchhofsweg
  • 1892 - Louisenstraße/Grenzstraße
  • 10.07.1914 - Prinzeß-Luise-Straße
Cookie Consent mit Real Cookie Banner