Schloßstraße

Mülheim

Der Name der am Schloß Broich entlang führenden Schloßstraße wurde nach der Errichtung der neuen Brücke verlängert bis zum Notweg – der heutigen Friedrich-Ebert-Straße.

Dieses Stück von der Ruhrstraße bis zur Friedrich-Ebert-Straße wird seit dem Ausbau der Leineweberstraße auch ‚Kleine Schloßstraße‘ genannt. Im Jahre 1974 wurde die Schloßstraße zur Fußgängerzone umgebaut. (siehe: Am Schloß Broich)

Historie:

  • 1821 - Jackenstraße
  • 1829 - Ruhrstegstr./Jackenstr.
  • 1843 - Broicher Str./Jackenstr.
  • 11.01.1859 - Kettenbrückstr./Jackenstr.
  • 24.02.1911 - Schloßstraße
  • 1927/1936 - Schloßstraße/Verl.
Cookie Consent mit Real Cookie Banner