August Thyssen wird Mülheimer Ehrenbürger

Nachdem die Stadtverordneten in der Ratssitzung vom 10. April 1912 zunächst in öffentlicher Aussprache über diverse Bauangelegenheiten beraten hatten, eröffnete Oberbürgermeister Paul Lembke die sich daran anschließende „geheime“ Sitzung mit einem Antrag außerhalb der vorgesehenen Tagesordnung. Er wies darauf hin, dass der

Die Firma Thyssen nimmt in Styrum ihren Betrieb auf

Es begann mit einem bescheidenen, umgebauten Schuppen („Backes“) in Styrum, der August Thyssen in den ersten Jahren nach seiner Firmengründung 1871 als Verwaltungsgebäude diente. Erworben hatte Thyssen das Gebäude samt Grundstück von Gustav Becker. Es war Teil des Heckhoff-Hofes, an dessen Rand

(leider ausgebucht) EXKURSION: Schloss Landsberg

– Diese Veranstaltung ist leider komplett ausgebucht. Unsere Veranstaltungsangebote werden regelmäßig aktualisiert, bitte schauen Sie gern erneut vorbei. – Für den letzten Wohnort August Thyssens war das Interesse so groß, dass beide Führungen im April ausgebucht waren und auch nochweitere Anmeldungen vorliegen.

Schloß Styrum

Die Anfänge von Schloß und Herrschaft Styrum Zu den drei historischen Machtsphären auf dem Gebiet der heutigen Stadt Mülheim an der Ruhr gehörte über Jahrhunderte neben der Herrschaft Broich und den Besitzungen des Klosters Saarn die Reichsherrschaft Styrum, eines der kleinsten Territorien